Rueckblick 2016

Bild: photopixel

2016 - Unser Rückblick

Das Jahr unserer Gründung geht zu Ende. Ein guter Zeitpunkt um ein Zwischenfazit zu ziehen. Außerdem wollen wir interessante Geschichten aus unseren ersten 8 Monaten mit Ihnen teilen.


Seit wir im Mai unsere Tätigkeit als Fluggasthelfer aufgenommen haben, ist viel passiert. Tausende von Fluggästen baten uns um Hilfe gegen die Airlines. Sowohl Privatpersonen als auch Geschäftsleute kamen auf uns zu.


Dabei sind die Gründe für Flugverspätungen und Flugausfälle verschieden. Neben konventionellen Ursachen wie technischen Defekten oder Überbuchung gab es auch Außergewöhnliches. Im Oktober meldete sich das Personal von TUIfly krank, über 10.000 Reisende waren betroffen. Und erst vor 4 Wochen streikten die Piloten der Lufthansa und legten die größte deutsche Fluggesellschaft tagelang lahm.


Rueckblick 2016

Bild: Maglara

Blitzlicht und Duty-Free-Shoppen

Ein besonders skurriler Fall ereignete sich auf einem Sea Air-Flug von Stuttgart nach Bosnien. Der Start des Fliegers wurde nicht nur ohne Ankündigung auf den nächsten Tag verlegt. Für eine Gruppe Journalisten und Fotografen an Bord ließ Sea Air den Start um eine weitere Stunde verzögern, um das Duty Free Shoppen zu ermöglichen. Auch ein Zwischenstopp beim Sitz der Airline in Osijek wurde eingelegt. Die Airline sah sich nicht in der Pflicht ihre Passagiere für den Zeitverlust zu entschädigen. Wir sind froh, dass wir hier helfen konnten.


Was uns verwundert hat, ist die Sturheit mit der sich Fluggesellschaften selbst gegen juristisch eindeutige Ansprüche zur Wehr setzen. Oftmals ohne Begründung erhalten unsere Mandanten Briefe mit Floskeln wie „aufgrund außergewöhnlicher Umstände sprechen wir uns von jeder Pflicht frei“. Sie hoffen darauf, dass die Passagiere frustriert aufgeben. Glücklicherweise lassen sich das viele Kunden jedoch nicht länger gefallen und wenden sich an uns.

Wir verabschieden uns in die Weihnachtspause (24.12.16-02.01.17) und wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen frohe Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Zurück

Weiterlesen: